Das Zeitenmedaillon- Die Auserwählte

Von Tanja Neise

Das Zeitenmedallion – Die Auserwählte von Tanja Neise
Inhalt:
Isabelle ist am Boden zerstört, als sie herausfindet, dass ihr langjähriger Freund Daniel ein Verhältnis mit ihrer besten Freundin hat.
Doch dann erhält sie von Herrn Treske, einem guten Kunden aus dem Kiosk in dem sie beschäftigt ist, ein geheimnissvolles Medaillon geschenkt.
Bei einem Spaziergang im Park beginnt das Schmuckstück plötzlich zu Summen und zu Leuchten und das Laufwerk im Innern des Medaillons beginnt sich zu drehen.
Isa ahnt noch nicht, dass sie eine Zeitreise ins Jahr 1805 unternommen hat, als sie Stunden später im Park wieder erwacht.
Als sie ihre Umgebung nicht wiedererkennt, hält sie alles für einen bösen Albtraum, doch bald merkt Isa, dass sie mehr als nur ein großes Problem hat. Sie muss versuchen, zurück in ihre Zeit zu kommen und sich auch noch gegen den mächtigen Hauptmann Durand wehren, der es auf sie abgesehen hat.
Doch dann erhält Isabelle Hilfe von Pierre und seiner Familie. Pierre gibt Isa als Verlobte seines Sohnes Henri aus und rettet sie so vor den Fängen des Hauptmanns.
Henri ist allerdings davon erstmal, genau wie Isabelle, nicht sonderlich begeistert. Doch mit der Zeit kommen sich die Beiden langsam näher.
Aber hat ihre Liebe überhaupt eine Chance?

Cover:
Das zauberhafte Cover ist mir sofort ins Auge gefallen. Es wirkt alleine durch seine Schlichtheit mit dem Medaillon in der Mitte.

Meinung:
Die Autorin konnte mich mit ihrem spannenden und flüssigen Schreibstil sehr schnell erreichen. Das Setting des alten Triers hat sie sehr malerisch, bildhaft und detailliert beschrieben und ich hatte das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein.
Isa war mir gleich sehr sympathisch und ich habe sie gerne auf ihrer Reise durch die Zeit begleitet. Sie entwickelte sich während der Story nach und nach weiter und ich konnte Ihre Gefühle und Gedanken gut nachvollziehen. Doch wir lernen im Laufe der Geschichte noch viele unterschiedliche Propagonisten kennen. Liebenswerte und sympathische, wie zum Beispiel Madame Cherons, genauso wie herzlose oder feindselige Charaktere wie der Hauptmann Durand.
Auch wenn die Geschichte teilweise vorhersehbar war, hielten unvorhersehbare Wendungen die Spannung aufrecht und verschafften einen tollen Lesegenuss.
Auch die Sprünge durch die wechselnden Epochen sind der Autorin Tanja Neise sehr gelungen.
Am Ende blieb ich mit einigen offenen Fragen zurück und deshalb freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzungen der Geschichte!
Für mich gibt es für diese magische und zauberhafte Zeitreise volle 5 Sterne! ⭐⭐⭐⭐⭐
, #DasZeitenmedaillonDieAuserwählte #NetGalleyDE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Sagenroth

A. S. Tory

MaLu's Köstlichkeiten

Pâtisserieblog für feine Torten, Törtchen & Macarons

Just Some Bookstories

noch ein Bücherblog

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Books Heaven

Der Blog zu Büchern, Serien & Games

Isas.mondscheinbibliothek

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

Sapadi - Mein Blog

Bücher, Musik und vieles mehr

Vanbel & the Books

Between the Pages

Buchspaziergaenge

Mein Leben mit Büchern

Diantha Stern

Fantasy Jugendbücher

Lila Blumenwiese

the world belongs to those who read

Elizas Bücherparadies

- Rezensionen, Interviews und vieles mehr

Carola Unecht

Autorin der "Hearts"-Tetralogie

A. Kissen

alle Bücher, Blog, News, Gewinnspiele,..

Bellas Wonderworld

Literaturliebe und mehr

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: