Zwischen Dunkelheit und Licht – Himmelswesen von Alisa J Dorn

Ein toller finaler Teil der Fantasy-Dilogie!

Zwischen Dunkelheit und Licht: Himmelswesen
von Alisa J. Dorn

„Himmelswesen“ ist der zweite und finale Teil der Diologie.
Worum geht es hier?
Endlich gibt es zwischen Jenna und ihren Eltern keine Geheimnisse mehr! Sie weiß nun, dass ihre Eltern und ihr kleiner Bruder Marli Himmelswesen sind und damit Wächter des Himmels. Lucius, der Herrscher der Unterwelt versucht allerdings mit allen Mitteln, Jenna in seine Gewalt zu bekommen. Deshalb haben ihr ihre Eltern ihr zu ihrem Schutz, einen guten Freund als Leibwächter an die Seite gestellt. John nervt nicht nur Jenna, sondern auch ihr Freund Jason ist nicht begeistert davon, ständig einen Schatten hinter sich zu haben. Doch schon bald werden sie froh sein, auf seine Unterstützung zählen zu können. Denn es gelingt Lucius, Jennas Schwachstelle auszunutzen und sie in die Enge zu treiben.

Während es im ersten Band um die Schattenwesen geht und das Cover in dunklen Farben gehalten ist, geht es nun um die Himmelswesen und passend dazu ist das Cover in einer hellen Farbe gestaltet worden. Beide Covers sind schlicht, aber sehr passend!

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir wieder sehr leicht.
Alisa J Dorn ist es auch hier gelungen, mich sehr schnell in den Bann zu ziehen. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig, detailliert und fesselnd. Sie führt uns leicht, klar und flüssig durch die Zeilen.
Schon zu Beginn wird der Leser im Prolog neugierig auf die Fortsetzung der Geschichte gemacht.
Jenna hat ihren Eltern anvertrauen, dass sie in Gefahrensituationen Hilfe von einem magischen Schwert bekommt, dass einfach auftaucht. Um näheres darüber zu erfahren, reist sie mit ihrer Familie für ein paar Tage in die Heimat ihrer Eltern, der Stadt hinterm Horizont.
Doch schon bald muss sie sich ihrer Aufgabe stellen, denn Lucius will die Macht über die Menschheit.
Neben Jenna und Jason als Hauptpropagonisten habe ich auch viele der Nebencharaktere schnell ins Herz geschlossen. Sie haben sich im Laufe der Geschichte alle weiterentwickelt und sind sehr authentisch, ausdrucksstark und facettenreich.
Die Story hat ein angenehmes Erzähltempo und durch unerwartete Wendung steigt die Spannung immer wieder an.
Am Schluss sind zwar alle Fragen geklärt, aber ich denke, die Autorin hat sich eine Option offen gehalten, um vielleicht noch einen dritten Teil schreiben zu können.

Fazit: Für mich ist es ein toller, sehr gelungener Abschluss der Fantasy-Reise in dem auch die Liebe nicht zu kurz kommt.
Fantasy- und Romantasy-Fans werden es nicht bereuen dieses Buch zu lesen!
Von mir gibt es deshalb 5 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen lieben Dank für die Bereitstellung des Rezessionsexemplars an Alisa J Dorn!

#zwischendunkelheitundlicht #himmelswesen #bookstagramgermany #buchwerbung #buchempfehlung #leseempfehlung #rezensionsexemplar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s