„Hekates Erbe: Der Schlüssel zur Welt“ von Sarah Short

Der zweite Teil der Reihe erscheint im April 2020!

Katharina zieht in den Sommerferien mit ihrer Familie zurück nach Heidelberg.
Das bedeutet für Sie, dass sie sich auf viele Veränderungen einstellen muss.
In der Schule ist sie die Außenseiterin und ihre besondere Gabe macht ihr den Einstieg ins neue Leben nicht gerade einfach. Sie kann mit Geister kommunizieren. Als es im Totenreich zu Problemen kommt und plötzlich ein merkwürdiger Schlüssel auftaucht, ist Katharinas Hilfe gefragt. Doch dann wird sie auch noch von ominösen Geisterjäger verfolgt und Katharina muss so schnell wie möglich herausfinden, wem sie vertrauen kann. Denn die Schlinge zieht sich immer enger um Katharina und ihre Familie.
Doch inmitten des ganzen Chaos und dem heraufziehenden Krieg zwischen Diesseits und Jenseits, Himmel und Hölle, findet sie Freunde und eine Liebe, für die es sich zu kämpfen lohnt.

Sarah hat einen lockeren und flüssigen Schreibstil, der sich leicht lesen lässt.
Ich konnte der Geschichte problemlos folgen und war  schnell mitten in der Handlung drin. Langweilig wurde es nie, im Gegenteil.
Durch die vielen Wendungen, die die Geschichte nahm, blieb es, trotz teilweise auch ruhigen Passagen, immer spannend!
Katharina, als Hauptpropagonistin, ist ein sympathisches junges Mädchen, das im Laufe der Geschichte eine enorme Wandlung durchläuft. Aber auch die anderen Charaktere, wie zum Beispiel Milan, Joshua und Matthias sind sehr  authentisch und gut heraus gearbeitet!
Sarah ist es gelungen, eine tolle Mischung aus Spannung, Liebe und Magie zu erzeugen.
Von mir bekommt „Hekates Erbe – Der Schlüssel zur Welt“ eine Leseempfehlung und 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐
Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der Dilogie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s