Die magischen Bücher: Elfenwald“ von Chrissy Em Rose Ein guter Auftakt der magischen Fantasyreihe

Leandra ist mit dem Traum, eine große Kriegerin zu werden aufgewachsen und jedes Jahr werden von den Meistern nur die Besten zur Ausbildung abgeholt.
Als sie zu den Auserwählten gehört, geht ihr grösster Wunsch in Erfüllung.
Doch kurz vor dem Ende der langjährigen Ausbildung verschwindet einer ihrer Mitschüler plötzlich vor ihren Augen in einer gewaltigen magischen Welle.
Leandra muss sich entscheiden. Will sie ihre Ausbildung beenden oder sich der Suche nach ihrem Mitschüler anschließend. Doch dieser legt scheinbar gar keinen Wert darauf, gefunden zu werden. Als sie Hinweise darüber erhalten, dass fünf magische Bücher eine Rolle spielen und ein Reim ihnen weiterhelfen kann, macht Leandra sich zusammen mit einigen anderen auf die Suche nach ihrem Mitschüler.

„Verärgert und sauer über des Menschen Unverstand,
war er es, der dafür sorgte, dass die Magie verschwand.
Bis heute ist uns allen bekannt:
Die Magie ist in fünf Bücher gebannt.“

Leandra ist erst 11Jahre alt, als sie ihre Familie verlässt und ihre Ausbildung als Kriegerin beginnt. Sie ist in ihrer Ausbildungsgruppe nicht nur die Jüngste, sondern auch das einzige Mädchen. Es ist für sie zu Beginn nicht einfach, denn sie muss sich erstmal bei ihren Mitschülern beweisen und sich ihren Stand in der Gruppe erarbeiten.
Leandra ist eine sympathische Propagonistin, aber ich hatte aufgrund ihres jungen Alters meine Probleme mit ihrer Figur. Die Information, dass sie erst 11 Jahre alt ist, hat mich zu Beginn sehr irritiert und auch etwas gestört.
Zu verstehen, dass sie so versessen darauf ist, für diese Ausbildung ihre Eltern und Geschwister zu verlassen, obwohl sie weiß, dass sie vielleicht nie zurückkehren wird, fiel mir schwer. Ich konnte mich nur schwer in ihre Gefühle hineinversetzen.
Wir begleiten Leandra während der nächsten Jahre ihrer Ausbildung. Und je älter sie wurde, desto leichter konnte ich mich in ihre Charaktere hineinversetzen und umso besser lernte ich sie kennen. Sie entwickelte sich permanent weiter und wurde mit den Jahren zu einer starken und taffen jungen Frau, die sich behaupten kann in einer Welt voller Männer.
Auch die Nebenfiguren, wie Xander, Taras und ihre Mitschüler gefielen mir als Charaktere eigentlich gut, obwohl ich es schön gefunden hätte, wenn die eine oder andere Figur noch etwas ausführlicher beschrieben gewesen wäre.
Mit dem Schreibstil der Autorin bin ich gut zurecht gekommen. Sie führt den Leser leicht, klar und flüssig durch die Zeilen und die Sprache passt gut zur Geschichte.
Der Plot nimmt, nachdem es im Mittelteil etwas stangiert, immer mehr an Fahrt auf und wird zum Ende hin nochmal richtig spannend.
Das Setting ist sehr bildhaft und detailliert beschrieben und ich konnte mir die Welt in der Leandra sich bewegte, gut vorstellen.
Ich konnte allerdings nicht so richtig herauslesen, in welcher Zeit die Story spielen soll.
Die Frauen werden in der Geschichte eher als Lustobjekt für den Mann dargestellt und den Männern fehlt die Achtung vor den Frauen. Das erweckt bei mir den Eindruck, als ob die Geschichte im Mittelalter spielt und nicht in der heutigen Zeit.

Trotz meiner Kritik hat mir diese High Fantasy Story gut gefallen und ich konnte das Buch kaum zu Seite legen.
Ich bin neugierig darauf, zu erfahren wie es weitergeht und habe lange überlegt, wie viele Sterne ich dem ersten Teil gebe.
Es ist noch etwas Luft nach oben und deshalb bekommt der erste Teil der Reihe von mir 3,5 Sterne , aufgerundet auf 4 entschieden und einer Leseempfehlung für Jugendliche. ⭐⭐⭐⭐
Vielen lieben Dank an die Autorin Chrissy Em Rose für die Bereitstellung des Rezessionsexemplars.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s