Das Flüstern der Dunkelheit von Jenny Pieper

Lenny wird seit Jahren von unheimlichen Visionen gequält. Egal was sie auch versucht, um abzuwehren, dass sie wahr werden, nichts hilft. Nicht einmal den Unfalltod ihrer Eltern konnte sie verhindern. Als sie den Tod ihrer Freundin in einer Vision sieht und diese ihr nicht glauben will, wird Lenna alles zuviel. Sie hält es nicht mehr aus, nur hilflos zuzusehen und beschließt an ihrem 18 Geburtstag ihr ehemaliges Leben hinter sich zu lassen und zu verschwinden.
Irgendwo weit weg von allem will sie ein neues Leben beginnen. Doch als sie in der Nacht oben auf einem Berg steht, um einen letzten Blick auf ihre Heimat zu werfen, verliert sie das Gleichgewicht und stürzt über das Geländer in den Tod.
Als sie aufwacht, befindet sie sich in Ankrov, einer Stadt in der Zwischenwelt. Dort soll sie in der Gestalt einer Krähe, als Schutzengel für die Sicherheit eines Menschen verantwortlich sein.
Lenna merkt schnell, dass sie sich hier nicht nur ihren Visionen, sondern auch anderen Gefahren stellen muss. Denn plötzlich hängt von ihrem Auftrag auch noch das Bestehen der Zwischenwelt ab.
Und dann ist da auch noch ihr Mentor Xeron, der Gefühle in ihr weckt, die sie verunsichern und irritieren. Ist er mehr in ihr altes Leben involviert, als sie ahnt?

Das Cover ist sehr ansprechend und gefällt mir gut! Es zeigt eine junge Frau mit einer Krähe auf der Hand und den Mond im Hintergrund. Damit passt es perfekt zur Story und beinhaltet alle wichtigen Aspekte der Geschichte. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht auf eine tolle Fantasy-Story.
Krähen sind seit dem Mittelalter ein Symbol für Unglück und Tod. Deshalb gefiel mir die Idee, dass sie in einer Fantasy-Geschichte die Rolle des Schutzengels übernehmen, sehr gut.
Die flüssige und leichte Schreibweise der Autorin machte es mir leicht, in die Geschichte einzutauchen. Wir erfahren zu Beginn kurz, wie und warum Lenna in der Zwischenwelt gelandet ist und mir hat das erstmal auch als Info gereicht. Im Verlauf der Geschichte hätte ich mir aber ein paar Rückblenden in Lennas Leben gewünscht, um mehr über das Verhältnis zwischen Lenna, Chris und ihrer Freundin Katyn zu erfahren.
Lenna ist eine sehr direkte und eigenwillige Propagonistin. Manchmal hatte sie eine ungestüme Art und wirkte sehr starrsinnig auf mich, doch dann war sie plötzlich wieder sehr humorvoll und witzig und neckte Xeron sobald sich die Gelegenheit bot.
Bei Xeron fand ich sein widersprüchliches Verhalten sehr spannend. Seine Gefühle und Empfindungen wechselten sehr häufig und das machte ihn zeitweise undurchschaubar.
Einmal war er sehr liebevoll und mitfühlend Lenna gegenüber und dann hatte ich das Gefühl, bei ihm wurde ein Schalter umgelegt und er reagierte kühl und abweisend sobald sie sich ihm näherte. Die Autorin hat mit ihnen und den anderen Propagonisten facettenreiche und interessante Figuren geschaffen, die sich gut in die Geschichte einfügen.
Allerdings ging mir zuletzt das ewige Geplänkel und Gezanke von Xeron und Lenna auf die Nerven und ich fand es nicht mehr so lustig.
So manches Mal hätte ich Beide am liebsten geschüttelt.
Bei Lenna hatte teilweise das Gefühl, dass sie den Ernst der Lage nicht gesehen hat oder nicht sehen wollte.
Die Handlung empfand ich als spannend und die meiste Zeit auch gut nachvollziehbar.
Sie war jedoch gleichzeitig auch sehr vorhersehbar und manchmal geriet die Geschichte etwas ins stocken. Ein paar unverhoffte Wendungen hätten dem Plot sicher gut getan.
Das Ende kam dann ziemlich abrupt und unverhofft. Für mich ging es etwas zu schnell.
Fazit
Eine schöne Fantasy-Geschichte, mit einem interessanten Setting, dass mich gut unterhalten hat. Gerne hätte ich noch etwas mehr über die verschiedenen Kräfte der Krähen erfahren. Gab es, abgesehen von den Kämpfern, Sehern und Lauschern eigentlich noch weitere Gruppen?

Von mir bekommt es eine Leseempfehlung für Liebhaber von Fantasy und Romantasy und gute 3,5 Sterne von 5 ⭐⭐⭐


Das eBook würde mir von DIGITAL PUBLISHERS zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

LieberBacken

Einfache Rezepte - Kochen, Backen, DIY.

Wohnen auf dem Land

Deko. Garten. Leckeres. 💕

Funkenmut

Ein Blog übers fotografieren, schreiben und persönliches aus meinem Alltagsleben

Kaho72

Fotos, Zitate & Gedanken

Yves Buchblogg

Vorstellen und persönliche Bewertung von Büchern📚. Hier dreht sich alles um das Lesen 📖 und Schreiben ✒!

Autor Jean P.

Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. Träume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Sagenroth

A. S. Tory

MaLu's Köstlichkeiten

Pâtisserieblog für feine Torten, Törtchen & Macarons

Just Some Bookstories

noch ein Bücherblog

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Books Heaven

Der Blog zu Büchern, Serien & Games

Isas.mondscheinbibliothek

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

Sapadi - Mein Blog

Bücher, Musik und vieles mehr

Vanbel & the Books

Between the Pages

Buchspaziergaenge

Mein Leben mit Büchern

Diantha Stern

Fantasy Jugendbücher

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: