Der verstoßene Prinz – Eine andere Liebesgeschichte“

Teil 1 der Trilogie
von Alexandra Demmer-Bracke

Eine Fantasy-Reihe dieser Art habe ich bisher noch nicht gelesen

Das Los entscheidet, wen du heiraten sollst – Was aber, wenn dein Herz eine andere Entscheidung trifft?
Jazmin ist siebzehn Jahre alt und lebt in Undersea, einer Welt, die sich unter einer Kuppel in den Tiefen des Meeres befindet.
In ihrer Welt ist es üblich, das die Jungen und Mädchen mit siebzehn/achtzehn Jahren durch eine Verlosung einem Partner zugewiesen und mit ihm verheiratet werden.
Doch Jazmin möchte lieber selbst entscheiden wen sie heiratet und mit wem sie Kinder bekommt. Bei den Vorbereitungen für die Verlosung trifft sie auf Nick. Er ist aus einem anderen Teil von Undersea angereist und soll auch an der Verlosung teilnehmen.
Nick ist, wie Jazmin, nicht begeistert von dieser Regelung. Die Beiden verlieben sich schnell ineinander und mit der Hilfe von Jasmins Mutter können sie mit der Deep Trans aus Undersea flüchten und schaffen es zurück auf die Erde.
Doch diese wurde vor über hundert Jahren von einem Zauberer in Besitz genommen und ist nicht mehr die Erde, die die Menschen kennen. Es kommt zu einem Kampf zwischen Gut und Böse… einem Kampf zwischen zwei Brüdern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Ich habe das Buch auf Lovlybooks entdeckt und mich sofort in das Cover verliebt. Es ist ein richtiger Eyecatcher! Als ich dann den Klappentext und die Leseprobe gelesen hatte, war für mich klar, dass ich das Buch unbedingt lesen muss und habe mich sehr gefreut, als ich bei der Leserunde dabei sein durfte.
Ich bin auch sehr schnell in die Geschichte eingetaucht. Der leichte und sehr flüssige Schreibstil machte es mir aber auch sehr leicht. Die Seiten flogen nur so dahin.
Jazmin ist eine sehr sympathische Propagonistin und ich konnte mich sehr gut in ihre Gefühle und Empfindungen hineinversetzen. Nick ist natürlich mein Lieblingspropagonist. Er hat mich mit seiner sehr speziellen Augenfarbe sofort in den Bann gezogen und ich konnte Jazmin gut verstehen, als sie ihm doch sehr schnell verfallen ist.
Natürlich gibt es auch Figuren, die mir nicht sympathisch waren. Jazmin’s Vater George hat seine Sympathiepunkte sehr schnell verspielt und auch Ben konnte mich nicht auf Dauer begeistern. Doch genau das macht eine gute Fantasyreihe ja auch aus.
Die Autorin hat alle Charaktere sehr bildhaft und detailliert beschrieben. Egal ob es sich um die sympathischen Figuren wie Jazmin, Nick , Amber und Ada oder die weniger sympathischen wie George oder Ben handelte, ich fand es sehr spannend zu beobachten, wie sie sich entwickeln.
Im ersten Teil der Geschichte befinden wir uns in Undersea.
Ich konnte mir allerdings nicht so richtig vorstellen, wie es dort aussieht. Es wäre schön gewesen, wenn das Setting etwas ausführlicher und genauer beschrieben worden wäre.

Im zweiten Teil des Buches befinden wir uns auf der Erde und hüpfen mit den Propagonisten von einem Märchen ins nächste. Das hat mich zu Beginn sehr irritiert. Ich hatte zuerst das Gefühl, ein Kinderbuch zu lesen, denn eine Fantasy-Geschichte dieser Art kannte ich bisher nicht. Außerdem fand ich es merkwürdig, dass nicht nur Jazmin und Nick auf der Erde ankamen, sondern auch einige andere Figuren plötzlich dort auftauchten.
Doch ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt und war sehr gespannt darauf, wie sich dieses „etwas andere Märchen“ entwickelt und ob Jazmin und Nick den alten Fluch besiegen und den Kampf um die Liebe gewinnen.
Es handelt sich bei dieser Fantasyreihe um eine Trilogie und der erste Teil endet natürlich mir einem Cliffhanger. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und gebe für den ersten Teil gute 4 /5 Sternen ⭐⭐⭐⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s