„Wild Kingdom 1 Thron der Leoparden“ von  M. J. Martens

Ein tolles Buch für Romantasy-Fans

Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden.

Das Königreich Kender ist seit Generationen gespalten in Ober- und Unterkender. Beide Reiche befinden sich in einem ständigen Krieg, durch den nicht nur die Familien getrennt sind, sondern auch viele Gestaltwandler ihr Leben verloren haben.
Doch dann erhält König Verion von Unterkender ein verlockendes Angebot um endlich den Frieden zu sichern und die Königreiche zu vereinen.
Voraussetzung ist, dass er eine adelige Gestaltwandlerin aus Oberkender heiratet. Um sich seine zukünftige Gemahlin auszusuchen, gibt es einen Maskenball. An diesem muss auch  Viktoria teilnehmen. Sie wurde von ihrem Onkel dazu gezwungen und versucht alles, um nicht die Aufmerksamkeit des Königs auf sich zu ziehen. Doch Verion hat seine Wahl bereits getroffen.

Als ich zufällig auf Instagram über das Buch gestolpert bin, war mir sehr schnell klar, dass diese Reihe genau meiner Lieblingsgenre entspricht und gelesen werden muss.

Durch den angenehmen, flüssigen und lockeren Schreibstil der Autorin wurde ich auch innerhalb weniger Minuten in die Geschichte hineingezogen.
Erzählt wird die Geschichte wechselseitig aus der Perspektive von Victoria, Cassandra, Verion und Jared.
Nach dem Tod der Eltern, hat ihr Onkel die Vormundschaft für Viktoria und ihre Zwillingsschwester Cassandra übernommen. Er denkt allerdings nur an seinen eigenen Vorteil und versucht beide möglichst reich zu verheiraten. Cassandra ist bereits einem Mann versprochen, deshalb schleppt er Viktoria zum Maskenball des Königs. Als Viktoria vom König ausgewählt wird, hofft sie, ihrem Onkel endlich zu entkommen. Doch dann wird sie bei einem Unfall schwer im Gesicht verletzt….
Die Idee mit Gestaltwandlern, die sich in Leoparden, Panthern und Löwen verwandeln ist nicht neu, aber das ist für mich kein Problem. Es kommt eher darauf an, wie die Geschichte erzählt und umgesetzt wird.
Und hier hat die Autorin es geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Seite in den Bann zu ziehen.
Viktoria und Cassandra sind sehr unterschiedliche Charaktere. Während Viktoria sich nichts sagen lässt, sehr schlagfertig und auch ein wenig stur ist, fällt es Cassandra schwer, sich gegen ihren Onkel zu behaupten und komm nicht gegen ihn an. Beide waren mir sehr sympathisch, allerdings gefiel Victoria mir von ihrer Art her ein kleines Bisschen besser und ich fand es schade, dass wir nicht etwas mehr von ihr gelesen haben. Vielleicht hätte man die Charaktere der beiden Schwestern auch tauschen können?!樂
Ich habe mich trotzdem sehr gut unterhalten gefühlt und war vom Plot so gefesselt, dass ich dass Buch erst nachts um 1 Uhr zur Seite legen konnte, als ich am Ende angekommen war.  
Die Geschichte ist wunderschön zu lesen und die unvorhersehbaren Wendungen haben der Story gut getan.
Verion und Jared sind Propagonisten zum verlieben und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Beide sind sehr charismatische und liebevolle Charaktere und die Autorin hat sie und alle anderen Figuren sehr authentisch und lebendig beschrieben.

Es ist es ein toller Roman voller Emotionen, Intrigen und unerwarteten Ereignissen. Für Romantasy-Fans wie mich genau das Richtige. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der Reihe.
Etwas Luft nach oben gibt es noch und deshalb bekommt „Wild Kingdom 1“ von mir gute 4/5 Sterne ⭐⭐⭐⭐
Ich bedanke mich bei der Autorin für die Bereitstellung des Rezessionsexemplars!

Weitere Meinungen zum Buch findet ihr hier:

Bookandcoffeeaddiction

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Sagenroth

A. S. Tory

MaLu's Köstlichkeiten

Pâtisserieblog für feine Torten, Törtchen & Macarons

Just Some Bookstories

noch ein Bücherblog

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Books Heaven

Der Blog zu Büchern, Serien & Games

Isas.mondscheinbibliothek

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

Sapadi - Mein Blog

Bücher, Musik und vieles mehr

Vanbel & the Books

Between the Pages

Diantha Stern

Unsterbliche Bücher

Lila Blumenwiese

the world belongs to those who read

Elizas Bücherparadies

- Rezensionen, Interviews und vieles mehr

Carola Unecht

Autorin der "Hearts"-Tetralogie

A. Kissen

alle Bücher, Blog, News, Gewinnspiele,..

Bellas Wonderworld

Literaturliebe und mehr

Lillis zauberhafte Bücherwelt

~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~ Cicero

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: