Zeitenchaos von Tini Wider

Eine tolle Reise durch die Zeit

Hals über Kopf flüchtet Pepper aus ihrem alten Leben in die Großstadt London zu ihrer Freundin Lena.
Auch wenn das schon immer ihr Traum war, konnte sie sich bisher nie überwinden ihn  umzusetzen. Doch jetzt muss sie unbedingt Abstand zu ihren Ex-Freund bekommen und so beschließt Pepper in London einen Neuanfang zu wagen.
Doch kaum ist sie dort, passieren plötzlich merkwürdige Dinge. Eine antike Taschenuhr, die sie zufällig in einem kleinen Laden entdeckt hat, stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf. Und dann ist da auch noch Noah, der ihr immer wieder über den Weg läuft und Gefühle in ihr auslöst, die sie bisher nicht kannte.
Als die mysteriöse Taschenuhr sie dann unerwartet durch die Zeit schleudert, ahnt sie noch nicht, was für ein Desaster damit ausgelöst wird.
Wird Noah ihr helfen, die Katastrophe zu verhindern und die Zeit zu korrigieren?

Das Cover ist wunderschön und hat mich sofort begeistert! Als ich es zum ersten Mal gesehen habe, war die Neugier direkt bei mir geweckt.
————————————–—————————-
Ich liebe Bücher, die von Zeitreisen handeln sehr und war deshalb total gespannt auf dieses  Debüt.
Der Schreibstil ist unbeschwert, schön locker und die Sprache passt perfekt zur Geschichte.  Einmal begonnen, flogen die Seiten nur so dahin und ich konnte das Buch kaum noch aus den Händen legen. Ich bin innerhalb weniger Minuten völlig in das Geschehen eingetaucht.

Die Autorin beweist bereits in ihrem ersten Buch ein gutes Gespür für das Setting. Es ist sehr bildhaft und detailliert beschrieben und da die Geschichte aus der Sicht von Pepper erzählt wird, konnte ich alles aus ihren Augen verfolgen und mich gut in sie hineinversetzen.
Pepper war mir sofort sympathisch. Nachdem sie herausfindet, dass ihr Freund sie mehrfach betrogen hat, läuft das Fass über und sie zieht innerhalb weniger Minuten einen Schlussstrich. Angekommen bei ihrer Freundin versinkt sie erstmal für ein paar Tage in Selbstmitleid und leckt ihre Wunden, doch dann rafft sie sich auf und nimmt ihr Leben wieder in die Hand.
Pepper reagiert teilweise impulsiv und stürzt sich blindlings und unbedacht ins Abenteuer. Also eine Charaktere ganz nach meinem Geschmack.
Noah ist ein Typ, dem die Frauen hinterherlaufen. Doch er hat nur Augen für Pepper und damit bei mir schon Pluspunkte gesammelt. Er ist einerseits ein schüchterner junger Mann, dem es unangenehm ist, dass er durch seine YouTube – Videos „berühmt“ geworden ist, doch andererseits ist er auch wieder sehr selbstsicher und empathisch.

Der Spannungspegel befand sich auf einen konstanten Level und ich wartete bei jeder ihrer Reisen durch die Zeit immer wieder neugierig darauf, wo Pepper wohl diesmal landet und was geschieht. Allerdings plätscherte die Handlung dadurch auch immer etwas vor sich hin. Etwas mehr Dramatik zwischendurch hätte der Geschichte meiner Meinung nach gut getan.
Sehr gut gefallen hat mir auch, dass die Liebesgeschichte nicht zu kitschig und nicht zu übertrieben dargestellt wurde.
———————————————-———————————-
Leider haben aber auch die schönen Geschichten irgendwann ein Ende und eh man sich versieht, ist man dort angekommen. Tini Schreibt hat mich mit ihrem Debüt mitgenommen auf eine Reise durch die Zeit und mir wunderschöne Lesestunden beschert. Für ihr Debüt gibt es von mir deshalb 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine Leseempfehlung.

Ich durfte das Debüt von Tini Wider bereits vorab lesen und bedanke mich bei ihr für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s