„Cursed – Die Hoffnung liegt hinter der Dunkelheit“ von Jennifer L. Armentrout

Die 17-jährige Ember ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen, doch ihre 5-jährige Schwester Olivia konnte sie, Dank einer besonderen Gabe, zurück ins Leben holen. Denn Olivia kann durch eine einfache Berührung nicht nur Verletzungen heilen, sondern auch Tote zum Leben erwecken.
Für Ember ist seit diesem Tag nichts mehr wie es einmal war. Nicht nur, das ihr Vater den Unfall nicht überlebt hat und ihre Mutter seit dem völlig apathisch ist, auch Ember ist scheinbar ein völlig anderer Mensch geworden.
Und daran sind nicht nur die vielen Narben an ihrem Körper Schuld. Nichts erinnert mehr an das lebenslustige, junge Mädchen das sie einmal war, denn auch Ember besitzt seit ihrer Rückkehr von den Toten eine Gabe. Sie hat jedoch keine heilenden Kräfte, sondern alles was sie berührt, stirbt.
Um niemanden zu gefährden, trägt sie nur noch Handschuhe und vermeidet jeden Körperkontakt. Doch als der gutaussehende Hayden Cromwell in der Schule auftaucht und verspricht, ihr helfen zu können, wird Ember hellhörig. Denn ihr Traum ist es, ihre kleine Schwester wieder einmal richtig in den Arm zu nehmen….und vielleicht sogar Hayden näher kommen….?!

Ich habe mich sehr gefreut, als mir dieses Buch von NetGalley und dem Piper Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Die Autorin ist mir durch viele andere tollen Storys bekannt und deshalb war ich sehr gespannt auf ihr neues Werk.
Leider hat es meinen Erwartungen nicht so ganz entsprochen.
Doch woran hat es gelegen?

Ich bin ziemlich schnell in die Geschichte eingetaucht, denn der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout ist wie gewohnt fantastisch! Sie führt ihre Leser mit einer leichten und sehr flüssigen Ausdrucksweise durch die Zeiten.

Zwei Schwestern, eine rettet Leben, die andere tötet.

Eine interessante Story lebt von ihren Charakteren.
Die Hauptprotagonistin Ember trägt ein schweres Los, denn ich möchte mir nicht vorstellen, wie das Leben ist, wenn man niemanden berühren darf!?
Doch Ember ist sehr gewissenhaft und verantwortungsvoll und kümmert sich um ihre kleine Schwester und ihre Mutter. Auch später bleibt sie couragiert und mutig und geht immer ihren eigenen Weg.
Ihre Schwester Olivia hingegen, ist ein bockiges kleines Mädchen und Ember hat es nicht leicht mit ihr.
Hayden ist einer meiner Lieblingspropagonisten. Er ist sehr um Ember bemüht, will ihr helfen und sie vor allem beschützen.
Die Gefühle und das Knistern, dass sich zwischen den Beiden entwickelt, ist schön beschrieben, doch irgendwie fehlte mir etwas und zu ihrer Beziehung blieben am Ende einige Fragen offen.
Auch alle anderen Figuren, wie zum Beispiel Kurt, die Zwillinge Phoebe und Parker oder Gabe bleiben leider sehr blass und eindimensional und ich hatte Probleme sie mir mit ihren unterschiedlichen Gaben bildlich vorzustellen.
Den Propagonisten hätte etwas mehr Tiefe gut getan und ich hätte mir gewünscht, dass das Setting etwas bildhafter beschrieben worden wäre.
Dennoch habe ich mitgefiebert und empfand die Geschichte als spannend, auch wenn für mich schon nach kurzer Zeit klar war, wer hinter all dem steckt.

Am Ende des Buches habe ich jedoch irritiert die Stirn gerunzelt und erstmal nachgesehen wann der zweite Teil der Reihe veröffentlicht wird, denn die Geschichte ist für mein Empfinden, nicht zu Ende erzählt.
Leider musste ich feststellen, dass es ein abgeschlossenes Band ist.
Ich blieb ziemlich enttäuscht und unzufrieden mit vielen offen Fragen zurück.
Deshalb gibt es von mir, aufgrund des tollen Schreibstil’s, gut gemeinte 3 Sterne ⭐⭐⭐und eine Leseempfehlung für Leser, denen ein offenes Ende nicht so viel ausmacht.

Ich bedanke mich bei NetGalley und dem Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezessionsexemplars.

Titel: Cursed – Die Hoffnung liegt hinter der Dunkelheit
Autor/in: Jennifer L. Armentrout, Übersetzung  Michaela Link
Anzahl der Seiten: 400 Seiten
Verlag: Piper Verlag
Ausgabe: 5. Oktober 2020
Genre: Fantasy

#kinderbuch #youngadult #jugendbuch #urbanfantasy #NetgalleyDE #DieHoffnungliegthinterderDunkelheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Rinas Bücherblog

Dies ist ein rein privater Blog, der nicht den kommerziellen Zwecken dient.

Meine kleine Bücherwelt

Leseempfehlungen und vieles mehr

Lillis zauberhafte Bücherwelt

~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~ Cicero

LieberBacken

Einfache Rezepte - Kochen, Backen, DIY.

Wohnen auf dem Land

Deko. Garten. Leckeres. 💕

Funkenmut

Ein Blog übers fotografieren, schreiben und persönliches aus meinem Alltagsleben

Kaho72

Meine Welt der Bücher und Filme

Yves Buchblogg

Vorstellen und persönliche Bewertung von Büchern📚. Hier dreht sich alles um das Lesen 📖 und Schreiben ✒!

Jean P.

Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. Träume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Sagenroth

A. S. Tory

MaLu's Köstlichkeiten

Pâtisserieblog für feine Torten, Törtchen & Macarons

Just Some Bookstories

noch ein Bücherblog

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Books Heaven

Der Blog zu Büchern, Serien & Games

Isas.mondscheinbibliothek

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

Sapadi - Mein Blog

Bücher, Musik und vieles mehr

Vanbel & the Books

Between the Pages

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: