„Zwillingsherzen 2: Wenn wir glauben“ von Ela Maus

Dystopische Fantasyromance vom Feinsten, die mehr als 5 Sterne verdient!

Cleo ist zurück in Deutschland und möchte das Versprechen, etwas für die Menschen aus dem Armenviertel zu tun, einlösen. Doch das Fernsehinterview entwickelt sich anderes als geplant.
Als auch die Fragen, die den Tod ihres Bruders betreffen und die Sehnsucht nach Eric sie immer mehr beschäftigen, beschließt Ceo zurück nach Kapstadt zu fliegen und sich erneut ins Armen-Gebiet zu wagen.
Doch das Wiedersehen mit Eric und ihren Freunden verläuft anders als erwartet, denn auch dort hat man das Fernsehinterview verfolgt. Die Armen-Debatte spaltet nicht nur die Bevölkerung in eine Zweiklassengesellschaft, sondern treibt auch einen Keil zwischen Cleo und Eric. Ihr Wunsch, für Gerechtigkeit zwischen Arm und Reich zu sorgen, ist nicht so einfach umzusetzen. Und dann stellt sich noch die Frage, was Cleo und Eric und ihre Zwillingsverbindung mit Fortbestand des Gesellschaftsfriedens zu tun haben?

Das Cover zum Buch passt hervorragend zum ersten Teil und ich war sofort begeistert davon. Anstatt der zarten Grüntöne von Band 1 ist das Cover in einem schönen Blauton gehalten.
Die beiden Bände harmonieren perfekt zusammen.

Ela Maus hat mich wieder von der ersten Seite an mitgerissen. Band 1 habe ich vor nicht allzu langer Zeit gelesen und konnte deshalb sehr schnell wieder in die Geschichte eintauchen.
Ihr Schreibstil ist wunderbar flüssig, leicht zu lesen und sehr lebendig.
Wie schon im ersten Band verfolgen wir den Plot aus der Sicht von Cleo und Eric. Die Gefühle und Gedanken der beiden Hauptprotagonisten waren für mich so zu jedem Zeitpunkt präsent und gut nachvollziehbar.
Cleo hat sich im Laufe der Geschichte sehr entwickelt. Sie ist selbstbewusster und sicherer in ihrem Auftreten geworden. Eric, der ja die Rolle des „Bad-Boys“ einnimmt, ist wortkarg und oft etwas raubeinig. Es fällt ihm schwer, sich auf die Zwillingsverbindung einzulassen. Doch nachdem ich mehr über die Hintergründe und über seine Kindheit erfahren hatte, konnte ich seine Reaktionen besser nachvollziehen.
Die Autorin hat die Propagonisten sehr vielschichtig, lebendig und authentisch beschrieben. Es gibt Figuren, die mir, obwohl sie im ersten Teil noch unausstehlich waren, mir plötzlich sympathisch wurden. Nishan ist zum Beispiel so eine Charaktere.
Trotz der viele Nebenfiguren, verfügen alle über ausreichend Tiefe. Ich konnte sie mir bildlich gut vorstellen und sie sind mir zum Teil richtig ans Herz gewachsen.
Die Spannung ist ständig auf einem konstant hohen Level und beim Worldbilding hat Ela Maus wieder für tolles Kopfkino gesorgt.

Das Szenario, dass sie beschreibt, hat mich auch nach dem Lesen des Buches noch lange zum Nachdenken gebracht. Der Unterschied zwischen Arm und Reich ist überall oft sehr extrem und das Thema ist auch im realen Leben aktuell.
Mit Zwillingsherzen ist Ela Maus eine tolle Diologie gelungen, in der sie einen kritischen Blick in die Zukunft geworfen und dabei gekonnt eine wunderschöne Liebesgeschichte eingeflochten hat.
Eine Geschichte, die mich sicher nachhaltig beschäftigen wird und eines meiner Jahreshighlights 2020 ist.
Irgendwie ist es schade, dass sie nun zu Ende erzählt ist.
Von mir gibt es 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine Leseempfehlung!

Ich bedanke mich bei der Autorin für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch in keiner Weise beeinflusst.

#zwillingsherzen #elamaus  #neuerscheinung #fanatsyromanc #bookstagram #neugierwecken #lesenswert #lesehighligt2020 #leseempfehlung
#bookstagram  #lesezeit #neuebücher
#bücherliebe #booklover #reading #bookadict #leseratte   #bookaholic  #lesen #instabooks #readingtime #ilovebooks
#bookstagramergermany #buchblogger #booksofinsta #bookstagramer
#bookpictures #bookiessupport #germanbookstagram #bookblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s