„Die Hüter der vier Elemente –Das Land der Schatten“ von Dagmar Winter

Aaron hat in einem Brief an Omir, leichtsinnigerweise über ihre Pläne berichtet. Jetzt befürchtet er, dass dies fatale Folgen hat und die einzige Chance, Nimoron zu retten, durch seine Schuld gefährdet ist. Werden die vier Hüter trotzdem ins Land der Schatten nach Gorgon reisen, wo Kratos mit seinen Anhängern lebt und die gestohlenen Elementarsteine zurückholen? 

Teil eins und zwei der Trilogie haben mir schon gut gefallen und deshalb habe ich das große Finale mit Spannung erwartet. Eines möchte ich schon einmal vorwegnehmen. Dagmar Winter hat all meine Erwartungen übertroffen! Teil 3 ist das I-Tüpfelchen der Reihe und ich bin richtig begeistert von diesem Buch.
Um Nimoron zu retten, müssen die vier Hüter die gestohlenen Elementarsteine zurückholen und Kratos besiegen, denn schon diese zwei Steine reichen aus, um beide Welten zu bedrohen.
Zusammen mit Arox, zwei Elfen und Leander vom Feld- und Wiesenvolk, machen sich die Vier auf den gefährlichen Weg nach Gorgon, wo Kratos in einer Burgruine, bewacht vom Volk der Krähen, lebt. Dabei müssen sie durch die Schlucht des Grauens, das Teufelsmoor und den Spiegelwald und in allen Bereichen lauern viele Gefahren auf sie.

Es ist schon etwas länger her, dass ich den zweiten Teil gelesen habe, deshalb habe ich etwas gebraucht, um wieder in die Geschichte hineinzufinden, alle Figuren zuzuordnen und bildhaft vor Augen zu haben. Doch nach einigen Seiten bin ich in Nimoron angekommen und das Abenteuer konnte beginnen.

Man merkt sehr deutlich, dass nicht nur die Protagonisten sich im Laufe der Reihe enorm entwickelt haben.
Der Schreibstil ist wunderbar leicht und flüssig und auch wenn ich von ihrem Debüt schon sehr angetan war, ist die Ausdrucksweise der Autorin dynamischer und fesselnder geworden. Sie spielt gekonnt mit Wörtern und ihr bildhafter Schreibstil sorgte dafür, dass ich wunderschöne Bilder im Kopf hatte und mehr als einmal über diese magische Welt gestaunt habe.
Auch die Atmosphäre wurde von ihr sehr gelungen eingefangen und ich hatte zu keiner Sekunde das Gefühl, nicht hautnah dabei zu sein.
Ich habe das Buch gemeinsam mit vier anderen Bloggerinnen in einer Leserunde gelesen. Es fiel mir manchmal wirklich schwer, zu warten, bis alle am gleichen Abschnitt angekommen waren. Am liebsten hätte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand gelegt.
Dagmar Winter hat eine umwerfende Welt, mit spannenden, interessanten und individuellen Charakteren erschaffen.

Doch zurück zu den Hauptdarstellern dieser tollen Reihe.
Die vier Hüter sind im Laufe der Geschichte erwachsen geworden und damit auch verantwortungsbewusster, mutiger und selbstbewusster. Das merkt man auch daran, dass erste zarte Gefühle zum Vorschein kommen.
Im Fokus der Geschichte steht Aaron und wir erhalten im finalen Teil viele interessante, aber auch traurige Informationen über seiner Familie.
Besonders gefallen haben mir in diesem Band, die Knuddler. Was es mit diesen kleinen Tierchen auf sich hat, verrate ich Euch allerdings nicht. Nur soviel. In unserer Lesegruppe haben wir festgestellt, dass wir alle einen Knuddler haben möchten!
Auch Nox ist eine neue, sehr interessante und spannende Figur in der Geschichte. Lasst Euch einfach überraschen und freut Euch auf ein tolles, temporeiches Finale.

Fazit
Ich habe Aaron, Summer, Moe und Jules gerne auf ihrem Abenteuer begleitet und bin schon etwas traurig, dass die Geschichte nun zu Ende erzählt ist.
Wer glaubt, diese Trilogie ist nur für Kinder und Jugendliche, der irrt!
Dagmar Winter hat mit ihrer epischen Fantasystory eine Trilogie geschrieben, die mich verzaubert hat und ich auch Erwachsenen mit gutem Gewissen ans Herz legen kann.
Ich würde gerne mehr als 5 Sterne 🌟🌟🌟🌟🌟 geben, doch leider ist das nicht möglich.

Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

„Die Hüter der vier Elemente –Das Land der Schatten“ ist erschienen im
Königsberger Verlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

LieberBacken

Einfache Rezepte - Kochen, Backen, DIY.

Wohnen auf dem Land

Deko. Garten. Leckeres. 💕

Funkenmut

Ein Blog übers fotografieren, schreiben und persönliches aus meinem Alltagsleben

Kaho72

Fotos, Zitate & Gedanken

Yves Buchblogg

Vorstellen und persönliche Bewertung von Büchern📚. Hier dreht sich alles um das Lesen 📖 und Schreiben ✒!

Autor Jean P.

Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. Träume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Sagenroth

A. S. Tory

MaLu's Köstlichkeiten

Pâtisserieblog für feine Torten, Törtchen & Macarons

Just Some Bookstories

noch ein Bücherblog

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Books Heaven

Der Blog zu Büchern, Serien & Games

Isas.mondscheinbibliothek

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

Sapadi - Mein Blog

Bücher, Musik und vieles mehr

Vanbel & the Books

Between the Pages

Buchspaziergaenge

Mein Leben mit Büchern

Diantha Stern

Fantasy Jugendbücher

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: