„Sternendämmerung: Von Sternen geküsst“ von Poppy A. Robin

Zwölf Throne. Zwölf Götter. Zwölf Schicksale.
Die 24 jährige Mina lebt gerade ihren Traum. Sie ist von jeher fasziniert von den Sternen und mit ihren jungen Jahren bereits Dozentin für Astronomie an der Universität St. Andrews in Schottland.
Wenn alles nach Plan läuft, darf sie sich in drei bis fünf Jahren schon Professor Minerva Sterling nenen.
Als sie eines Abends gemeinsam mit ihren Freunden Clint und Molly an einem Quizabend in einem Pub teilnimmt, lernt sie Nathan kennen und verbringt die Nacht bei ihm. Doch am nächsten Tag sitzt dieser gutaussehende junge Mann, als Student in ihrer Vorlesung. Eine Beziehung mit einem Studenten ist das letzte, was Mina möchte, aber das Schicksal will
scheinbar, dass die Beiden immer wieder aufeinandertreffen.
Doch nicht nur Nathan übt eine besondere Anziehungskraft auf Mina aus. Auch das Amulett, das ihre Freunde Clint und Molly bei Ausgrabungen gefunden haben, fasziniert sie auf merkwürdige Art und Weise. Außerdem passieren skurrile Dinge.
Mina hat plötzlich seltsame Flashbacks von Männern in Mönchskutten, die sie überfallen. Hat sie das nur geträumt oder ist das wirklich passiert? Und dann prangt über Nacht auch noch ein seltsames Tattoo auf ihrem Rücken. Aber was hat das alles mit Nathan zu tun?

Bereits das traumhaft schöne Cover und der Klappentext machten mich neugierig auf die Geschichte. Das Cover passt wunderbar zum Plot und ich liebe Göttergeschichten.
Ich habe mich deshalb sehr gefreut, dass ich es als Verlagsblogger des Dunkelsternverlags lesen durfte.

Es handelt sich hierbei um das Debüt des Autorenduos, das die Plots und Storylines gemeinsam entwickelt.
In „Sternendämmerung“ stellen die Beiden die Welt der 12 römischen Götter gehörig auf den Kopf und interpretieren vieles neu.
Sie schlagen einen Bogen, vermischen die römische Mythologie, Fabelwesen wie Hippokampus, Vila und Selkies mit Filmen, Serien und Musiktiteln der heutigen Zeit
und nehmen uns mit auf eine fantasievolle, spannende Reise.

Der Schreibstil hat mich sofort angesprochen. Er ist leicht, flüssig, herrlich spritzig und humorvoll und sorgte dafür, dass ich schnell in die Story eintauchen konnte. Die Kapitel, die alle ungefähr die gleiche Länge hatten, flogen nur so dahin.

Wir verfolgen die Geschichte aus der Perspektive von Mina und bekommen so einen schönen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle.
Mina ist eine extrovertierte und neugierige Hauptprotagonistin, die keine Angst hat.
Sie schwärmte mir allerdings etwas zu sehr von Nathan. Schon beim ersten aufeinandertreffen klappt ihr der Mund auf und sie ist völlig hingerissen von diesem „heißen“ Typen.
Allerdings reflektiert Mina ihr Verhalten auch immer wieder. Das hat meine Meinung über sie dann etwas revidiert.
Nathan kann ich im Moment noch nicht richtig einschätzen. Mal mag ich ihn und dann wieder nicht. Er weiß genau, dass er bei den Frauen mit seinem Charme gut ankommt und nutzt das natürlich auch aus.
Ich bin gespannt, in welche Richtung er sich in den Folgebänden entwickeln wird.
Besonders gut gefallen haben mir Minas Freunde Clint und Molly. Sie haben immer wieder ein Grinsen auf mein Gesicht gezaubert und ich hoffe, dass ich in der Fortsetzung wieder von ihren lesen werde.
Doch die Autoren haben auch alle anderen Protagonisten sehr lebendig und vielfältig gestaltet und sie fügen sich sehr gut in die Geschichte ein.
Es sind alle Typen vertreten und jede Figur für sich bringt etwas Spezielles mit, das ihn einzigartig macht.

Fazit: Ein Auftakt, der mich überzeugt hat! Der erste Teil endet mit einem richtig bösen Cliffhanger, der mich schockiert hat und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung der Reihe.
Für Band 1 gibt es 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

„Sternendämmerung: Von Sternen geküsst “ ist erschienen im Dunkelsternverlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

LieberBacken

Einfache Rezepte - Kochen, Backen, DIY.

Wohnen auf dem Land

Deko. Garten. Leckeres. 💕

Funkenmut

Ein Blog übers fotografieren, schreiben und persönliches aus meinem Alltagsleben

Kaho72

Gedankenvielfalt , Alltagsschnipsel & Freizeitsalat

Yves Buchblogg

Vorstellen und persönliche Bewertung von Büchern📚. Hier dreht sich alles um das Lesen 📖 und Schreiben ✒!

Autor Jean P.

Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. Träume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Sagenroth

A. S. Tory

MaLu's Köstlichkeiten

Pâtisserieblog für feine Torten, Törtchen & Macarons

Just Some Bookstories

noch ein Bücherblog

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Books Heaven

Der Blog zu Büchern, Serien & Games

Isas.mondscheinbibliothek

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

Sapadi - Mein Blog

Bücher, Musik und vieles mehr

Vanbel & the Books

Between the Pages

Buchspaziergaenge

Mein Leben mit Büchern

Diantha Stern

Fantasy Jugendbücher

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: