:Resteliebe Pappe Kids“ und „Resteliebe Papier Kids “ von Ina Mielkau

Alles verwenden, nichts verschwenden.

Suchst Du auch immer wieder nach Ideen, was Du mit Deinen Kindern oder Enkelkindern basteln kannst, ohne ständig teueres Material zu kaufen?
Willst Du Deine Kindern für mehr Umweltbewusstsein sensibilisieren und ihnen spielerisch beibringen, was Nachhaltigkeit bedeutet und was Upcycling eigentlich heißt?
Dann sind die Resteliebe-Bücher Kids für Dich vielleicht genau das Richtige.
Hier findest Du viele Ideen und Anleitungen, um „Altes“ zweckentfremden und neu zu verwenden.
Heute stelle ich Dir die beiden Bücher „Resteliebe Papier Kids“ und „Resteliebe Pappe Kids“ vor.

Jeder, der Kinder hat, weiß, wie teuer Bastelpapier mittlerweile ist und die meisten Kids sind leider nicht sparsam, wenn sie es verwenden. Aber in jedem Haushalt finden sich so viele Papier- und Pappreste die normalerweise im Müll landen, aus denen man phantasievolles basteln kann. Zum Beispiel Papas Automagazin oder Mamas Modezeitschrift. 😉 Vielleicht lest Ihr ja, so wie ich, die Zeitung noch oldschool in Papierform, habt noch einen Stapel Osterservietten im Schrank liegen oder alte Bücher im Regal, die nicht mehr gut genug zum verkaufen oder zum verschenken sind. Auch alte Eierkartons, Toiletten- und Küchenrollen, Schuhkartons und leere Safttüten lassen sich toll zum Basteln verwenden.

(Für alte Bücher gibt es übrigens auch ein Resteliebe-Buch und dass steht schon auf meiner Wunschliste)

Doch erstmal zu den Fakten der Bucher:
Es handelt sich jeweils um eine gebundene Ausgabe mit festem Einband.
Erschienen sind beide Bücher am 01. 07. 2022 im Christopherus Verlag. Auf 80 Seiten hat Ina Mielkau unter dem Motto „ Alles verwenden – nichts verschwenden“, tolle Ideen gesammelt um mit altem Papier oder alter Pappe kreativ zu basteln.
Die Altersempfehlung laut Hersteller liegt bei 8 bis 12 Jahren. Einige Bastelarbeiten kann man auch schon mit jüngeren Kindern machen, aber sie benötigen dann natürlich entsprechend mehr Hilfe bei der Ausführung.
Apropro Ausführung. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, auch bei älteren Kindern in der Nähe zu bleiben, um unterstützend eingreifen zu können. Vor allem beim Arbeiten mit der Schere, einer Heißklebepistole oder einem Cuttermesser ist es wichtig, dass die Kinder nicht alleine damit zu lassen.

Auf den ersten Seiten befindet sich ein Vorwort der Autorin und es gibt anschließend kleine Tipps um das Basteln zu erleichtern.
Jedes Projekt wird auf einem farbigen, ganzseitigen Foto vorgestellt, bevor es eine Auflistung der benötigten Materialien und Werkzeuge gibt. Das meiste davon, wie Schere, Kleber, Bundstifte, Wollreste und andere Farben und ein Línial findet man in jedem Haushalt. Allerdings sollte man auch zumindest eine Lochzange, ein paar Nieten, Ösen und ein paar Wäscheklammern sein eigen nennen.
Am Ende des Buches findet man die Vorlagen zu den einzelnen Projekten. Man kann sie kopieren und sich daraus auch toll Schablonen machen.
Die einzelnen Schritte werden genau beschrieben und auf einigen Fotos bildlich dargestellt.

Außerdem gibt es viele interessante Informationen gratis dazu. Wusstes Du zum Beispiel,  wie lange ein Faultier schläft und was es so den ganzen Tag isst? Oder weißt Du was Fabelwesen sind und in welcher Tiefe Fische noch leben können?


Im Buch „Resteliebe Papier Kids“ gibt es 14 schöne Anleitungen.
Zum Beispiel eine Faultiergirlande fürs Kinderzimmer, Serviettenblumen für Mama, buntes Geschenkpapier und Federn, einen tollen Bilderrahmen, einen fliegenden Hasen, einen Ballon, lustige Piratenklammern und andere tolle Sachen.


Im Buch „Resteliebe Pappe Kids“ findest Du 16 Anleitungen. Zum Beispiel eine Mondrakete, einen Tischkicker, einen süße Elefanten, eine Telefonlaterne, ein Sammelmäppchen, ein Flugzeug oder einen Schattenzirkus.
Alle Anleitungen sind einfach nachzubasteln, so dass ältere Kinder es auch alleine hinbekommen und die Eltern haben kaum Kosten.

Fazit

Beide Bücher sind pädagogisch wertvoll, denn sie bieten eine tolle Möglichkeit, Kindern das Thema Nachhaltigkeit spielerisch näher zu bringen. Ich finde, es hätten jedoch gerne ein paar mehr Ideen sein können. 4 von 5 Sternen 🌟 🌟 🌟 🌟

Zur Verfügung gestellt wurden mir die Bücher von Verlagshaus.de
Vielen lieben Dank dafür!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Rinas Bücherblog

Dies ist ein rein privater Blog, der nicht den kommerziellen Zwecken dient.

Meine kleine Bücherwelt

Leseempfehlungen und vieles mehr

Lillis zauberhafte Bücherwelt

~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~ Cicero

LieberBacken

Einfache Rezepte - Kochen, Backen, DIY.

Wohnen auf dem Land

Deko. Garten. Leckeres. 💕

Funkenmut

Ein Blog übers fotografieren, schreiben und persönliches aus meinem Alltagsleben

Kaho72

Meine Welt der Bücher und Filme

Yves Buchblogg

Vorstellen und persönliche Bewertung von Büchern📚. Hier dreht sich alles um das Lesen 📖 und Schreiben ✒!

Jean P.

Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. Träume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Sagenroth

A. S. Tory

MaLu's Köstlichkeiten

Pâtisserieblog für feine Torten, Törtchen & Macarons

Just Some Bookstories

noch ein Bücherblog

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Books Heaven

Der Blog zu Büchern, Serien & Games

Isas.mondscheinbibliothek

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

Sapadi - Mein Blog

Bücher, Musik und vieles mehr

Vanbel & the Books

Between the Pages

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: