„Die Highlanderin“ von Eva Fellner

Island 1289: Die kleine Enja überlebt als einzige ein schweres Schiffsunglück und wird im letzten Moment gerettet. Doch sie ist in der Hand von Menschenhändlern, die ihr das Zeichen des Sklaven auf die Stirn ritzen und sie im nächsten Hafen verkaufen. Enja landet, nachdem sie mehrere Stationen durchlaufen hat, im Orient und wird zur Assassinin …

„Klaras Schweigen“ von Bettina Storks

"Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können" Jean Paul Miriam ist froh, dass ihre 90 jährige Großmutter Klara sich von ihrem Schlaganfall wieder etwas erholt hat, auch wenn ihr das Sprachzentrum im Moment noch Probleme bereitet. Deshalb freut sie sich sehr, als der erlösende Anruf aus der Rehaklinik kommt …

„Trümmermädchen – Annas Traum vom Glück“ von Lilly Bernstein

Wir befinden uns im Jahr 1941. Die 11-jährige Anna wächst bei ihrer Tante Marie und ihrem Onkel Matthias auf, der in Köln eine kleine Bäckerei besitzt. Für Anna gibt es nichts schöneres als in der kleinen Backstube auf der warmen Ofenbank zu sitzen und den Geruch von frisch gebackenen Schwarzbrot in der Nase zu haben. …