„Die Wahrheit schmeckt nach Marzipan“ von Anni E. Lindner

"Das Sterben ist wie eine Geburt, nur rückwärts...." Die sechszehnjährige Tabitha verliert, nachdem ihr geliebter Vater plötzlich stirbt, völlig den Boden unter den Füßen. Sie versinkt in ihrer Trauer und zieht sich zurück auf ihre imaginäre Insel.Immer wieder wird sie in ein Loch gezogen und von einer Sekunde auf die andere ist der Himmel grau …

„Das Leben ist zu kurz für irgendwann“ von Ciara Geraghty

Übersetzung: Sibylle Schmidt Was für ein wunderbares Buch! Terry will eigentlich nur ihren Vater im Seniorenheim besuchen und anschließend zu ihrer Freundin Iris fahren, doch dann erfährt sie, dass es im Pflegeheim zu einem Schädlingsbefall gekommen ist und sie ihren demenzkranken Vater für ein paar Tage zu sich nehmen muss. Deshalb nimmt sie ihn kurzerhand …

„Weil du mich atmen lässt“ von Maria Väth

Wollt ihr einen Liebesroman lesen, der so ist wie tausend andere auch? Dann lasst die Finger von diesem Buch! Denn dieses Buch ist anders...ganz anders... Jeden Morgen, wenn Finn den Bus nimmt um zur Arbeit zu fahren, beobachtet er eine junge, etwas unscheinbare Frau, die mit hochgezogenen Schultern und einem sperrigen  Reiserucksack an einer Bushaltestelle …

„Trümmermädchen – Annas Traum vom Glück“ von Lilly Bernstein

Wir befinden uns im Jahr 1941. Die 11-jährige Anna wächst bei ihrer Tante Marie und ihrem Onkel Matthias auf, der in Köln eine kleine Bäckerei besitzt. Für Anna gibt es nichts schöneres als in der kleinen Backstube auf der warmen Ofenbank zu sitzen und den Geruch von frisch gebackenen Schwarzbrot in der Nase zu haben. …

„Scars of life: Zweite Chance für die Liebe“ von Sophie James

Hannah hat in ihrer Jugend schlimmes durchgemacht und das Vertrauen in ihre Mitmenschen wurde von einem Moment auf den anderen zerstört. Anstatt wie geplant ihr Jurastudium zu beginnen, flüchtet Hannah deshalb direkt nach der Hightschool, ohne einen Cent in der Tasche nach New York.Als sie völlig verzweifelt in einem kleinen Café sitzt, wird sie von …

„Morgaines Erbe – Ewiger Schlaf“ von Tanja Neise

„Verbunden durch die Liebe, getrennt durch die Zeit“ Als Laura die Möglichkeit für einen Ortswechsel bekommt und ihr praktisches Jahr als Ärztin auf der Isle of Wight vor der Südküste Großbritanniens, absolvieren kann, greift sie sofort zu. Doch dann fangen die Albträume wieder an, die sie seit einem mysteriösen Zwischenfall mit dreizehn Jahren lange Zeit …

„Keine Sternschnuppen für Sara? Alles auf Anfang“ von Cassandra Negra

Eine unfassbar gute Geschichte Zitat: "Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben"   Cicely Saunders Sara ist 43 als plötzlich ihr Mann und ihr Vater und damit zwei wichtige Menschen in ihrem Leben, sterben. Trost und Halt findet sie in dieser Situation bei ihrem besten Freund Kai und …