Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

🎙Who are you?🎙Amanda Becker

Hallo Amanda,
schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, mich in der BĂŒcherstube zu besuchen.
Wenn man sich auf Deiner Website umsieht erfÀhrt man schon eine ganze Menge von
Dir.

Du stöberst gerne auf FlohmÀrkten, liebst nicht nur das Tanzen, sondern auch Jane
Austen und Lakritze. Du kannst Dich (wie ich) im Sommer nur von Eis ernÀhren,
schaust gerne Film & Serien und singst auf Konzerten lauthals mit.

Aber es gibt noch eine ganze Menge, was wir nicht wissen.
Zum Beispiel…

Wo ist Dein Lebensmittelpunkt? Hast Du Familie?

Amanda: Ich lebe mit meiner Familie in MĂŒnchen, obwohl ich im Herzen ein Nordlicht bin.

Bist Du ein FrĂŒhaufsteher oder eher der Morgenmuffel?

Amanda: FrĂŒhaufsteher

Wie sieht die erste Stunde Deines Tages aus? Ich weiß, dass Du auf das FrĂŒhstĂŒck verzichten kannst und Deinen ersten Latte Macchiato am liebst noch im Bett trinkst.
Verbringst Du die erste Stunde des Tages also im Bett? 😉

Amanda: Leider kann ich normalerweise nicht im Bett bleiben, um meinen ersten Latte zu trinken, .
Das passiert nur mal am Wochenende oder am Muttertag. Meine erste Stunde nach dem
Aufstehen dreht sich hauptsĂ€chlich darum, meine Kinder aus dem Bett zu jagen und fĂŒr die Schule fertig zu machen.

Wie sieht es am Wochenende aus? Gibt es da ein gemeinsames FrĂŒhstĂŒck mit der Familie?

Amanda: auch unter der Woche frĂŒhstĂŒcken wir als Familie zusammen, aber am Wochenende lassen wir uns dafĂŒr mehr Zeit.

Wenn Deine beste Freundin Dich mit drei Worten beschreiben sollte…welche wĂ€ren das?

Amanda: humorvoll, kreativ, loyal

Normalerweise frage ich immer Meer oder Berge? Doch ich weiß, dass Du nicht nur Schottland liebst, sondern auch die Nordsee. Das freut mich, als Ostfriesenkind natĂŒrlich sehr. Kannst Du Dir auch vorstellen, dort zu leben?

Amanda: Auf jeden Fall! Das mĂŒsste ich allerdings erst einmal im Familienrat durchboxen…

Wenn ich eine Entscheidung treffen muss, geschieht das fast immer aus dem Bauch heraus. Wie ist das bei Dir? Bist du ein GefĂŒhls- oder ein Kopfmensch?

Amanda: ehrlich gesagt, bin ich beides. Im Alltag der GefĂŒhlsmensch, bei großen Entscheidungen der Kopfmensch.

Welche Deiner Charaktereigenschaften magst du am liebsten an Dir?

Amanda: meinen Optimismus

Gibt es ein Buch, das Dich durch die Kindheit begleitet hat?

Amanda: Robin Hood und Anne of Green Gables

Wenn du Zeitreisen könntest, in welche Zeit wĂŒrdest du reisen?

Amanda: Regency Zeit, um Jane Austen zu treffen

Du hast schon als Kind an Schreibwettbewerben teilgenommen. Magst Du ein wenig davon erzĂ€hlen? Was waren das fĂŒr Geschichten, die Du da geschrieben hast und hast Du auch Preise gewonnen?

Amanda: Es gab in der Kinderzeitschrift Benni immer mal wieder Schreibwettbewerbe, bei denen ich einmal gewonnen habe. Das war eine Abenteuergeschichte, die auf einer Schatzinsel spielte.
Eine Maus war mein Held, aber an mehr kann ich mich nicht mehr erinnern.

Eines Deiner Hobbys ist die Fotografie. Was fasziniert Dich so daran? Stellst Du Deine Fotos auch irgendwo aus?

Amanda: Mich fasziniert die Momentaufnahme. Wenn man sich spĂ€ter die Aufnahmen ansieht, erinnert man sich auch an die Situation, das GefĂŒhl, die Stimmung, die herrschte, der Impuls, der zu der Aufnahme gefĂŒhrt hat. Ich stelle meine Bilder nirgendwo aus, aber ich habe vor sie in Zukunft mehr auf IG zu zeigen.

Wie schaffst Du Dir neben der Arbeit und der Familie den Freiraum zum Schreiben?
Hast Du feste Schreibzeiten in der Woche oder Herangehensweisen, die dir dabei helfen, regelmĂ€ĂŸig zu schreiben?

Amanda: Ich versuche tĂ€glich zu schreiben, auch wenn es wegen Ă€ußerer UmstĂ€nde manchmal nur 20 Minuten sind.

Warum hast Du Dein DebĂŒt auf deutsch und englisch herausgebracht?

Amanda: Seit knapp drei Jahren schreibe ich auf englisch fanfictions. Meine Leser haben mich von anfang an unterstĂŒtzt und  motiviert ein Buch zu schreiben. Deshalb war es so eine Art großes Dankeschön an sie, mein DebĂŒt auch in english heraus zu bringen. 

Dein DebĂŒt ist aus dem Genre Romance. Kannst Du Dir auch vorstellen, einen Fantasyroman zu schreiben?

Amanda: Das könnte ich mir schon vorstellen, Hauptsache es kommt auch Romantik drin vor. 

Das ist mir auch immer wichtig! 
Beschreibe Deinen Hauptprotagonisten Nick doch einmal in drei Worten.

Amanda: verantwortungsbewusst, einfĂŒhlsam, vorsichtig

Gibt es eine Szene in Deinem Buch, bei der es Dir schwer gefallen ist, sie zu schreiben?

Amanda: es gibt eine Aussprache zwischen den Freundinnen im Buch, die ich schwierig fand in Worte zu fassen. Sich in einer Situation in verschiedene Personen einzufĂŒhlen, die so unterschiedlich sind und sie ihrem Charakter entsprechend reagieren zu lassen, ohne sie zu
vermischen hat mich Nerven gekostet.

Du hast Dein DebĂŒt als Selfpublisherin herausgebracht. Was ist fĂŒr Dich der Vorteil daran?

Amanda: Der Vorteil ist, dass du es relativ schnell und zu einem Datum herausbringen kannst, welches du dir ausgesucht hast.

Hast du jemanden der Dich beim Schreiben unterstĂŒtzt (seelisch, moralisch ) , aber auch
Korrektorat, Lektorat, Blogger usw. ?

Amanda: Beim Schreiben unterstĂŒtzt mich vor allem mein Mann, der mir so oft es geht FreirĂ€ume schafft, damit ich in meine Geschichten abtauchen kann.

Gibt es unter den Autoren ein Vorbild fĂŒr Dich? Wenn ja, warum hat Dich dieser Autor/ diese Autorin so geprĂ€gt?

Amanda: Jane Austen ist auf jeden Fall ein Vorbild, ich bewundere ihre Beobachtungsgabe und Ironie. Über die Jahre geprĂ€gt, hat mich wahrscheinlich Nora Roberts, die es immer wieder schafft AtmosphĂ€re zu kreieren und Romantik mit dramatischen Themen zu verbinden.

Was planst du fĂŒr das nĂ€chste Jahr? Wird es ein neues Buch von Dir geben?

Amanda: ja, ich plane ein neues Buch fĂŒr das kommende Jahr

Wie sieht ein perfektes Weihnachten fĂŒr Dich aus?

Amanda: alle sind da und gesund

Auf welchen Social Media Plattformen trifft man Dich am meisten an?

Amanda: Meistens bin ich auf Instagram anzutreffen

Vielen lieben Dank, dass Du Dir die Zeit fĂŒr das Interview genommen hast Amanda.

Amanda: ich danke dir fĂŒr die Möglichkeit, mich hier vorzustellen.

Wenn Du mehr ĂŒber die Autorin und ihre BĂŒcher erfahren möchtest, schau doch einmal hier vorbei:

https://www.amandabecker-autorin.de/
https://www.instagram.com/amanda.becker.autorin/?hl=de

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag, einfache Rezepte fĂŒr jeden Tag und Jedermann

sugar&rose

by Maria Rosa

Backmaedchen 1967

So macht backen wirklich Spass.

SUGARPRINCESS

Klassische Torten und Kuchen backen

Plötzblog - Selbst gutes Brot backen

Brot selber backen: Rezepte, Tipps und Infos rund um frisches Brot aus dem eigenen Ofen. Brotbacken mit Zeit und guten Zutaten.

Opa Peter erzÀhl doch mal...

Die Lebensgeschichte von Peter Meisen, geboren am 18.08.1922. ErzĂ€hlt und aufgeschrieben fĂŒr die Kinder und Enkel von Peter Meisen

Rinas BĂŒcherblog

Dies ist ein rein privater Blog, der nicht den kommerziellen Zwecken dient.

Meine kleine BĂŒcherwelt

Leseempfehlungen und vieles mehr

Lillis zauberhafte BĂŒcherwelt

~ Ein Raum ohne BĂŒcher ist wie ein Körper ohne Seele ~ Cicero

Wohnen auf dem Land

Deko. Garten. Leckeres. 💕

Funkenmut

Ein Blog ĂŒbers fotografieren, schreiben und persönliches aus meinem Alltagsleben

Yves Buchblogg

Vorstellen und persönliche Bewertung von BĂŒchern📚. Hier dreht sich alles um das Lesen 📖 und Schreiben ✒!

Jean P.

Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. TrÀume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Sagenroth

A. S. Tory

MaLu's Köstlichkeiten

PĂątisserieblog fĂŒr feine Torten, Törtchen & Macarons

%d Bloggern gefÀllt das: